Aktuelles Communication Management

13.06.2017

Abschlussarbeiten im Bereich Verlags-PR

Der Förderverein AVP Arbeitskreis Verlags-Pressesprecherinnen und -Pressesprecher e.V. steht PR-Studierenden (Master Communication Management und Bachelor KMW) aus Leipzig, die Interesse daran haben, ihre Abschlussarbeit im Bereich Verlags-PR zu schreiben, unterstützend und beratend zur Seite. 

Der AVP ist eine eigenständige Interessenvertretung von Beschäftigten in Pressestellen und Öffentlichkeitsabteilungen von Verlagen sowie von freiberuflich tätigen Kolleginnen und Kollegen. Hauptaufgabe des AVP ist die Stärkung des Berufsbildes der Verlags-Pressesprecher.

Studierende, die ihre Abschlussarbeit in diesem Bereich verfassen möchten, können von einem Netzwerk aus bundesweit ca. 250 Mitgliedern sowie von zahlreichen Kontakten für Befragungen und Studien profitieren. Auch eine finanzielle Unterstützung der Arbeit, wenn z.B. Reisekosten anfallen, wäre eventuell möglich.

Folgende Fragestellungen sollen in wissenschaftlichen Arbeiten beantwortet werden:

  • Wie ausdifferenziert ist die Arbeit von Kollegen in Verlagspresseabteilungen?
  • Wie ist die Abgrenzung zu Marketing und Werbung?
  • Gehören im Speziellen professionelle Unternehmenskommunikation und interne Kommunikation zum Aufgabenfeld der Kolleg*innen?
  • Wie gestalten sich Positionierung und Einfluss der Kolleg*innen innerhalb des Unternehmens?
  • Wie legitimieren sie sich? Evaluation von Verlags-PR?
  • Was sind Kriterien für Professionalisierung und erfolgreiche Verlags-PR?
  • Welche Konfliktfelder gibt es in Theorie und Praxis der Verlags-PR?
  • Welchen Stellenwert haben Glaubwürdigkeit und Vertrauen in der Verlags-PR – bei Verlegern, Autoren und Kulturjournalisten?
  • Lobbyarbeit in der Buchbranche: Wie erfolgreich ist Image-PR für das Buch und das Lesen?

Bei Interesse und für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Andrea Wolf (2. Vorsitzende)
Förderverein Arbeitskreis Verlags-Pressesprecherinnen und -Pressesprecher e. V.
a.wolf@avp-netzwerk.de 

Weitere Informationen zum Verein finden Sie hier.