Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft


Projekte

Dissertationsprojekt “Medienregulierung in Europa. Vergleich der Medienregulierungsinstrumente und -formen der EU-Mitgliedstaaten vor dem Hintergrund technischer Konvergenz und Europäisierung.” (Betreuer Prof. Dr. Patrick Donges) (2013)

In der Studie wurden Charakter und Merkmale nationaler Medienregulierungsregime vor dem Hintergrund länderübergreifender Prozesse wie Digitalisierung und Europäisierung untersucht. Die Studie zeigt, mit welchen Medienregulierungsmaßnahmen die EU-Mitgliedstaaten auf ihre publizistischen Medien einwirken. Neben anderen belegen die Ergebnisse, dass sich die europäischen Staaten in der Art und Weise unterscheiden, wie sie die EU-Vorgaben umsetzen, wie sie Online-Medien regulieren, und welche Rolle sie zivilgesellschaftlichen und wirtschaftlichen Akteuren bei der Umsetzung von Regulierungszielen zubilligen.

Wissenschaftliche Expertise als Länderkorrespondent im Rahmen der EU-Studie „INDIREG – Indicators for independence and efficient functioning of audiovisual media services regulatory bodies for the purpose of enforcing the rules in the AVMS Directive.” Preliminary Final Report. Online: http://ec.europa.eu/archives/information_society/avpolicy/docs/library/studies/regulators/preliminary_final_report.pdf. (2010)

Mitarbeit am Research Proposal “Communication and Media in Borderlands”, EU-Call FP7 “The evolving concept of borders”. (2010/11)