Lebenslauf

Lebenslauf

  • seit 10/2014: Direktorin des Zentrums für Medien und Kommunikation (ZMK). Das ZMK als zentrale Serviceeinrichtung der Universität Leipzig bietet ein vielfältiges Angebot an Dienstleistungen im Bereich der Audio- und Videoproduktion für Lehre, Forschung und Weiterbildung.
  • seit 09/2014: Universität Leipzig: Professorin für Medienkompetenz- und Aneignungsforschung am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft.
  • 04/2014-08/2014: Universität Leipzig: Vertretung der Professur für Medienkompetenz- und Aneignungsforschung am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft.
  • 11/2010-03/2014: Universität Paderborn: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft; Lehrbereich Medienpädagogik und empirische Medienforschung.
  • 11/2009-10/2010: FernUniversität Hagen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung; Lehrgebiet Bildungstheorie und Medienpädagogik. BMBF-Projekt "Mobile Learning".
  • 10/2009: Universität Bielefeld: Promotion zur Erlangung des akademischen Grades eines Doktors der Philosophie an der Fakultät für Erziehungswissenschaft.
  • 09/2005-09/2009: Universität Bielefeld: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft; Lehrgebiet Medienpädagogik, Forschungsmethoden und Jugendforschung.
  • 09/2003-08/2005: Universität Bielefeld: Wissenschaftliche Mitarbeiterin; Fakultät für Erziehungswissenschaft. Projektkoordinatorin des DFG-Projekts "Bildung durch E-Learning und dessen Qualität aus der Subjektperspektive".

 

Außeruniversitäres Engagement

  • seit 2015: Jurymitglied des Medienkompetenzpreises Mitteldeutschland
  • 2012-2013: Beiratsmitglied der Stiftung Digitale Spielkultur
  • seit 2012: Vorstandmitglied der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS)
  • 2011: Jurymitglied des Deutschen Multimediapreis für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre (MB21)
  • 2010-2013: Von dem Land NRW berufene Jugendschutzsachverständige der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)
  • seit 2009: Jurymitglied des Deutschen Computerspielpreises (vergeben von der Bundesregierung und der Spieleindustrie)
  • seit 2008: Prüferin der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)
  • 2007-2013: Bundesvorstandsmitglied der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)
  • 2003-2007: Landessprecherin Nordrhein-Westfalen der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)

 

Vereinsmitgliedschaften

  • JFF - Institut Jugend, Film, Fernsehen e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS)
  • Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • International Communication Association (ICA)
  • Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft (WLUG)
  • Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld (ZKF)
  • Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (AEPF)
  • Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)