Medienwissenschaft und Medienkultur

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2018 

 

Spezielle Theorien der Medienwissenschaft: Zugänge zur Film- und Fernsehanalyse

Seminar BA KMW, Modul 1003

Tag/Zeit: Di., 11-13 Uhr, wöchentlich

Ort: Institut für KMW, Burgstraße 21, Raum 5.21

Beginn: 10.04.2018

Hinweis: Zur Anschaffung wird Hickethier, Knut: Einführung in die Film- und Fernsehanalyse empfohlen.

Inhalt:

Dieses Seminar bietet die methodischen und medienspezifischen Grundlagen für die Analyse von Filmen und Fernsehsendungen in Theorie und Praxis. Es wird ein Überblick über relevante Analysemethoden vorgestellt, die gleichzeitig an Beispielen aus der Praxis überprüft werden. Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Begriffen aus der Filmwissenschaft und das Erlernen einer selbstständigen Analyse von audiovisuellen Medienprodukten unter gezielten Fragestellungen. Neben den Grundbegriffen (Kameraperspektiven/-bewegungen, Montage, Musik, Narration) werden auch spezifische Verfahren vorgestellt: Die filmhistorische Interpretation, die biografische (autorenzentrierte) Interpretation, die Genreanalyse und die soziologische/psychologische Interpretation.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ältere Lehrveranstaltungen:

WS 2017/18

Spezielle Methoden der Medienwissenschaft: Filmtheorie - Texte und Kontexte (Universität Leipzig)

Digitales Erzählen – Trans- und crossmediale Geschichtenwelten (Universität Erfurt)

Medienanalyse (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Salzgitter)

SoSe 2017

Spezielle Theorien der Medienwissenschaft: Zugänge zur Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

WS 2016/17

Spezielle Methoden der Medienwissenschaft: Filmtheorie - Texte und Kontexte (Universität Leipzig)

SoSe 2016

Spezielle Theorien der Medienwissenschaft: Zugänge zur Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

Transmedia- und Crossmedia-Storytelling als Stilformen der Digitalkultur (Universität Erfurt)

WS 2015/16

Spezielle Methoden der Medienwissenschaft: Filmtheorie - Texte und Kontexte (Universität Leipzig)

SoSe 2015

Spezielle Theorien der Medienwissenschaft: Zugänge zur Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

Gattungs- und Genrehybridisierung in Film und Fernsehen (Universität Erfurt)

WS 2014/15

Spezielle Methoden der Medienwissenschaft: Filmtheorie - Texte und Kontexte (Universität Leipzig)

Theorien der Filmästhetik – Die filmischen Gestaltungsmittel: Licht, Farbe, Sound, Musik (Universität Leipzig)

SoSe 2014

Spezielle Theorien der Medienwissenschaft: Zugänge zur Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

WS 2013/14

Einführung in die Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

Vom Jahrmarktkino zu 3D: Filmgeschichte von den Anfängen bis heute (Universität Erfurt)

WS 2012/13

Einführung in die Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

Heimatfilm. Theorien und Praxis der Film- und Fernsehanalyse (Universität Erfurt)

WS 2011/12

Einführung in die Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

SoSe 2011

Theorie und Praxis der Filmmontage (Universität Leipzig)

WS 2010/11

Einführung in die Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

SoSe 2010

Theorie und Praxis der Filmmontage (Universität Leipzig)

WS 2009/10

Einführung in die Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

SoSe 2009    

Einführung in die Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

SoSe 2008

Einführung in die Film- und Fernsehanalyse (Universität Leipzig)

WS 2006/07

Heimatfilm - Opium fürs Volk? (Universität Leipzig)

SoSe 2005

Programmgeschichte DDR-Fernsehen: Die Darstellung der Heimat als kulturpolitischer Auftrag (Universität Leipzig)

WS 2004/05

Joris Ivens dokumentarisches Werk und sein Einfluss auf die deutsche Filmkunst (Universität Leipzig)

 

zurück