Start » Institut » 

Aktuelles Institut

21.02.2017

Leipzig lauscht 2017 | Der Blog zur Buchmesse geht in die dritte Runde

Die rasenden Online-Reporter und -Reporterinnen schwärmen auch zur diesjährigen Buchmesse zu den Veranstaltungen von »Leipzig liest« aus. Sie schreiben Rezension dazu und posten sie auf dem Blog leipziglauscht.de. Im Gepäck haben sie wieder ihr Markenzeichen: das Buch mit Ohr.

Das Ohr am Puls des Bücherfrühlings: Das Logo von »Leipzig lauscht« ist für seine Redakteure Programm. Auch 2017 wird die Buntheit des Buchmarkts wieder die Beiträge der »Lauscher« erobern: Biografien, politische Sachbücher und Krimis, Mangas, Fantasy und Lyrik … Die gut 60 Studierenden der Universität Leipzig behalten den Überblick über die vielfältigen Veranstaltungen des Leipziger Lesefestivals. Sie halten alle erwähnenswerten Momente der Lesungen fest. So kann jeder nachlesen, wie der Abend verlaufen ist, auch wenn er oder sie nicht dabei sein konnte.

Schon vor der Messe geht »Leipzig lauscht« an den Start: am 21. Februar 2017 pünktlich zur Veröffentlichung des Online-Programms von »Leipzig liest«. In den gut vier Wochen bis zum Messebeginn erscheint auf dem Blog bereits eine Kolumne rund ums Lesen. Außerdem stellen die Redakteure wieder schöne Leipziger Leseorte vor und blicken bei prominenten Bücherfreunden ins Regal.

In der Offline-Welt kann man die »Lauscher« während der Buchmesse 2017 am Stand der Universität Leipzig treffen. Sie verlosen im Ratespiel »Guess my Book« am Messedonnerstag, -freitag und -samstag jeweils um 17 Uhr tolle Preise und geben Veranstaltungstipps:

Guess my Book. Gewinnspiel und Tagesfinale mit den Buchblogger_innen von »Leipzig lauscht«

Stand der Universität Leipzig, Halle 3 | H 202

Do, Fr, Sa jeweils 17 Uhr

»Leipzig lauscht« gibt es seit 2015. Der Blog entsteht in Regie der Buchwissenschaft der Universität Leipzig und wird von der Leipziger Buchmesse und dem »kreuzer« unterstützt. Die Blogger findet man auch auf Facebook, Twitter und Instagram.