Blended-Learning Tutorium

Konzept des Tutoriums

Das Tutorium begleitet die fünf Vorlesungen sowie das Seminar im Modul 1001 des Bachelorstudiengangs Kommunikations- und Medienwissenschaft. Das Tutorium ist als Blended-Learning Tutorium angelegt. Das heißt, dass die Arbeit sowohl in Präsenzsitzungen als auch in auf der Lernplattform Moodle angelegten Online-Kursen stattfindet.

Ziel des Tutoriums

Ziel des Tutoriums ist die Wiederholung von Vorlesungs- und Seminarinhalten zur Klausurvorbereitung. Es wird ein gemeinsames Erarbeiten der Lerninhalte im Tutorium angestrebt. Qualifizierte TutorInnen begleiten und moderieren den Lernprozess. Diese werden im Vorfeld des Wintersemesters ausgebildet. Zusätzlich zur inhaltlichen Arbeit wird Hilfgestellung in studienorganisatorischen Belangen gegeben.

Neben den Kernfach-Studierenden belegen auch die Wahlfachstudierenden das Modul 1001, allerdings sind hier nur zwei Vorlesungen obligatorisch. Die Teilnahme an den Tutorien wird Wahlfachstudierenden empfohlen, gerade weil der inhaltliche Aspekt hier noch erweitert werden kann.

Die Zuteilung der Studierenden zu den Tutorien erfolgt automatisch in den moodle-Kursen.

Tutorien im Wintersemester 2018/19

  • Montags 15-17 Uhr Raum 321 NSG Florian Finke
  • Dienstags 15-17 Uhr Raum 113 NSG Namduy Nguyen
  • Mittwochs 15-17 Uhr Raum 321 NSG Johanna Honsberg

Fragen und Kontakt: julian.kasten@uni-leipzig.de